August und Oktober 2016 in Tannheim(Tirol)

August

Dieses Jahr war es im August in Tannheim zum Wandern sehr warm - wie es eben im August sein kann. Zum Glück gibt es unterwegs viele kühlende Bergbäche. Runter vom Neunerköpfle hat Sierra diese Erfrischungsmöglichkeit so oft als möglich genutzt. Mir haben die tollen Abendstimmungen fotografisch sehr zugesagt. Der Weitblick von unserer Unterkunft ist einmalig, Bilder der letzten Lichtstrahlen und der "Blauen Stunde" so quasi vom Hotelbalkon aus - perfekt!

Tannheimer Tal

Wandern im Tannheimer Tal ist für uns einfach ein Genuss. Rund um Tannheim findet Jede und Jeder die optimalen Wandermöglichkeiten. Über die Gastfreundschaft der TirolerInnen muss an dieser Stelle kaum was geschrieben werden, Mann und Frau muss sie einfach erleben - um dann immer wieder hierher zu kommen!

Oktober

War es im August noch beinahe zu warm, war es im Oktober eiskalt (morgens 3, 4° C, tagsüber max. rund 7 bis 8°C, in der Nacht Minustemperaturen). Egal, richtig ausgerüstet ist das kein Problem. Die Lichtstimmungen waren wieder einmal überwältigend.


Alle Aufnahmen auf dieser Seite sind mit der Fuji X100s (freihand) gemacht worden.